Arbeiten von Linde Waber zu Friederike Mayröcker und Bodo Hell

Veröffentlicht am

„.....gleich möchte ich mich
              auf deinem Bild niederlassen“.

"Jedes Mal, sagt Linde Waber: Jedes Mal, wenn sie mit Friederike Mayröcker zusammentreffe, sei ihr, als würden Sonne und Mond zugleich aufgehen. Eine lange, mehr als dreißig Jahre währende Freundschaft verbindet die Künstlerin mit der Dichterin, und im Laufe der Zeit sind Respekt, Bewunderung und Verehrung Linde Wabers für Friederike Mayröcker immer größer geworden" (Matthias Fallenstein, in: Friederike Mayröcker/Linde Waber, Gleich möchte ich mich auf deinem Bild niederlassen, Wien: Mandelbaum 2014).
Ein ebensolches Nahverhältnis hat Linde Waber auch zu Bodo Hell, einem engen Vertrauten von Friederike Mayröcker. Beiden hat die Künstlerin große Werkblöcke gewidmet.

... noch bis September 2017

Rudolfinerhaus, Billrothstraße 78, 1190 Wien