Ausstellung: LINDE WABER und Weggefährten

Veröffentlicht am

In Krems, um Krems und um Krems herum!

LINDE WABER und Weggefährten

Samstag, 30. September 2017, 16:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 1. Oktober 2017 – 5. Februar 2018

Begrüßung: Christiane Krejs | Lesung: Bodo Hell

Mit: Wolfgang Denk, Christa Hauer, Brigitte Kordina, K.U.SCH, Sally Mannall, Othmar Schmiderer, Susanne Wenger, Günter Wolfsberger, Leo Zogmayer

ARTOTHEK Niederösterreich
Kunstmeile Krems
Steiner Landstraße 3/ 2. OG.
3500 Krems a. d. Donau

Arbeiten von Linde Waber zu Friederike Mayröcker und Bodo Hell

Veröffentlicht am

„.....gleich möchte ich mich
              auf deinem Bild niederlassen“.

"Jedes Mal, sagt Linde Waber: Jedes Mal, wenn sie mit Friederike Mayröcker zusammentreffe, sei ihr, als würden Sonne und Mond zugleich aufgehen. Eine lange, mehr als dreißig Jahre währende Freundschaft verbindet die Künstlerin mit der Dichterin, und im Laufe der Zeit sind Respekt, Bewunderung und Verehrung Linde Wabers für Friederike Mayröcker immer größer geworden" (Matthias Fallenstein, in: Friederike Mayröcker/Linde Waber, Gleich möchte ich mich auf deinem Bild niederlassen, Wien: Mandelbaum 2014).
Ein ebensolches Nahverhältnis hat Linde Waber auch zu Bodo Hell, einem engen Vertrauten von Friederike Mayröcker. Beiden hat die Künstlerin große Werkblöcke gewidmet.

... noch bis September 2017

Rudolfinerhaus, Billrothstraße 78, 1190 Wien

Schleierhaft

Veröffentlicht am

Ausstellung schleierhaft

Donnerstag, 02. März - 25. März 2017

Die Galerie Wolfrum lädt herzlich zur Eröffnung der Ausstellung „schleierhaft“. Im Graphischen Kabinett zeigt 
Linde Waber den Zyklus „fremdvertraut“. Reisenotizen, Arbeiten auf Papier. Die bildende Künstlerin ist an 
diesem Abend anwesend. Infos: www.lindewaber.com            

Beginn: 19.00 Uhr. Eintritt frei!

Ort: Galerie Wolfrum | 1010 Wien, Augustinerstrasse 10, Tel. 512 53 98-0

Bild: Arbeit „schleierhaft“, collagierter Niqab, Sand, Farbe auf Leinwand, 2016/17 

Infos: wolfrum@wolfrum.atwww.wolfrum.atwww.facebook.com/galerie.wolfrum

Ausstellung bis Sa, 25. März 2017, Öffnungszeiten: mo-fr, 10.00-18.00 Uhr; sa, 10.00-17.00 Uhr

 

Gang der Schatten

Veröffentlicht am

Dienstag, 07. März 2017, 17.00 Uhr

GANG DER SCHATTEN 
Performance und Lesung zum Internationalen Frauentag

Bereits am Vortag (7.3.) lädt Linde Waber zur Performance und Lesung zum Internationalen Frauentag.

Pünktlich um 17.00 Uhr beginnt im Theatermuseum, Lobkowitzplatz 2, 1010 Wien, die Aktion 
„Gang der Schatten“, eine Performance von Bodo Hell (Text) und Marion Steinfellner (Butoh-Tanz).

Nach 36 Schritten zur Ausstellung „schleierhaft“ von Linde Waber in der Galerie Wolfrum nebenan, 
ebenfalls Lobkowitzplatz 2, Ecke Augustinerstrasse 10, 1010 Wien, findet ab 17.40 Uhr die Lesung „Stimmen unverschleiert“ statt. Texte von Dichterinnen aus muslimischen Ländern, die in ihrer Heimat nicht verlegt werden, werden vorgetragen von Ingala Fortagne, Stephanie Schmiderer, Katharina Weinhuber (Bewegung). In Szene gesetzt von Markus Kupferblum. Die Galerie ist an diesem Abend bis 21.00 Uhr geöffnet.

Zeit: 17.00-21.00 Uhr. Eintritt frei!

Ort: Theatermuseum & Galerie Wolfrum | 1010 Wien, Augustinerstrasse 10

Infos: wolfrum@wolfrum.atwww.wolfrum.atwww.facebook.com/galerie.wolfrum

Linde im Lindenhof

Veröffentlicht am
Linde Waber
10.07. – 14.08.2016
Eröffnung: 09.07., 19 Uhr
Kunstraum im Lindenhof
Oberndorf 7, 3820 Raabs an der Thaya

Eine enorme Schaffenskraft prägt das Werk von Linde Waber. Seit 1988 entstehen jeden Tag Zeichnungen und Collagen, in denen sie Alltägliches aus ihrer direkten Umgebung festhält. Als aufmerksame und feinfühlige Beobachterin entpuppt sie sich auch in den Zeichnungen von Ateliers befreundeter KünstlerInnen. Eines ihrer zentralen Motive ist seit Jahrzehnten ihr Garten und ihr Haus in Zwettl, ihrem Geburts- und Kindheitsort. Zu dem Garten, der einst ihrer Mutter gehörte, verbindet sie eine intensive Geschichte. „Und so male ich ihn, diesen Garten mit den Sträuchern und Bäumen und Blumenbeeten und mit seiner Wildnis.“ (Linde Waber)